Neuigkeiten & Veranstaltungen

AKTUELLES

new
Aichi Steel Corporation wird bei der größten internationalen Dentalschau, der
IDS 2017 in Köln, vom 21-25. März vertreten sein.

 

Unser Stand ist hier zu finden:
Halle:11-1, D028/E029.

 

Falls Sie ein Treffen mit uns wünschen,
schreiben Sie uns: magfit@he.aichi-steel.co.jp
Bitte schreiben Sie „IDS Meeting – (den Namen Ihrer Firma)“ als Titel.

 

AKTUELLES


Aichi Steel Corporation wird bei der größten internationalen Dentalschau, der
IDS 2013 in Köln, vom 12-16. März vertreten sein.

 

Unser Stand ist hier zu finden:
Halle:11-1, E029.

 

Falls Sie ein Treffen mit uns wünschen,
schreiben Sie uns: magfit@he.aichi-steel.co.jp
Bitte schreiben Sie „IDS Meeting – (den Namen Ihrer Firma)“ als Titel.

 

Pay us a visit at IDS Cologne 2013!

AKTUELLES


Aichi Steel Corporation wird bei der größten internationalen Dentalschau, der
IDS 2011 in Köln, vom 22-26. März vertreten sein.

 

Unser Stand ist hier zu finden:
Halle:11-1, Nr.:H38+J39.

 

Falls Sie ein Treffen mit uns wünschen,
schreiben Sie uns: magfit@he.aichi-steel.co.jp
Bitte schreiben Sie „IDS Meeting – (den Namen Ihrer Firma)“ als Titel.

 

Pay us a visit at IDS Cologne 2011!

AKTUELLES


Aichi Steel Corporation wird bei der größten internationalen Dentalschau, der
IDS 2009 in Köln, vom 24-28. März vertreten sein.

 

Unser Stand ist hier zu finden:
Halle:11-1, Gang:D, Nr.:D50.

 

Falls Sie ein Treffen mit uns wünschen,
schreiben Sie uns: magfit@he.aichi-steel.co.jp
Bitte schreiben Sie „IDS Meeting – (den Namen Ihrer Firma)“ als Titel.

 

Pay us a visit at IDS Cologne 2009!

AKTUELLES

Wir stellen aus…

AICHI STEEL CORPORATION auf der IDS2007,
in Köln, 20.-24. März 2007

Die 32. Internationale Dental-Schau gilt als globale Leitmesse, Kontaktbörse und Marktplatz des Dental-Business.


Über 1.700 internationale ausstellende Unternehmen aus mehr als 50 Ländern präsentieren neue Produkte und Prozessinnovationen aus dem Dentalbereich.

Näheres zur IDS unter:
http://www.ids-cologne.de/wEnglisch/ids/index.htm

 

 

Willkommen an unserem Stand! Gerne zeigen wir Ihnen neueste Trends zur Anwendung von Magnetsystemen in der Zahnmedizin. Wir freuen uns auf Sie!

Sie finden unseren Stand in
Halle 10.2, Gang V, Stand No. 023

NEUIGKEITEN

Nachrichten von IRPMD...

8. Internationaler Workshop über Magnete in der Zahnmedizin

Thema des Tages:
Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten von Magneten in der Zahnmedizin

logo

Datum :Montag, 30. Oktober 2006
Ort :Kobe Bay Sheraton Hotel & Towers Kobe, Japan
Veranstalter :International Research Project of Magnetic Dentistry(IRPMD)

 

Sondervortrag

Der menschliche Körper und Magnetismus

Die „Magnetprotonen Theorie“:
Bio-Aktivierung von Zellen lebender Organismen durch kleine mit Infraschall erzeugte Magnetfelder.

 

Weitere Informationen:

Nehmen Sie teil an der erstmaligen Präsentation der gemeinsamen Forschungsergebnisse von Prof. Emeritus Kaneo Mohri von der Nagoya University of Engineering und Prof. Masanori Fukushima von der Kyoto University, Graduate School of Medicine and Faculty of Medicine.

Der von Aichi Steel Corporation entwickelte MI Sensor belegt, dass chinesische Qigong Therapeuten während ihrer Behandlung winzige Magnetfelder ausstrahlen. Damit ist die wahre Herkunft ihrer geheimnisvollen Kräfte nun vom akademischen Sßtandpunkt aus geklärt.


Die „Magnetprotonen Theorie“ hält nicht nur in der Medizin sondern auch im naturwissenschaftlichen Bereich Einzug.

poster

Magnetbefestigungen in der Prothetik
Magnetbefestigungen für implantatgetragene Prothesen

Neue Typenreihe
Anwendung des Rootkeepers mit automatischer Anpassung
Anwendung von implantatkompatiblen Systemen mit automatischer Anpassung
Anwendung des MI Sensors
Anwendung des MI Sensors beim Bestimmen der okklusalen Ebene
Anwendung des MI Sensors zur Winkelbestimmung mit Hilfe eines Handwerkzeuges

NEUIGKEITEN

Zwei neue Bücher zum Thema Magnetbefestigungen wurden von Quintessence Publishing Japan veröffentlicht.

1.) New Magnetic Applications in Clinical Dentistry

Herausgeber: Prof. Minoru Ai and Prof. Yuh-Yuan Shiau
http://www.quintpub.com/display_detail.php3?psku=B9911

2.) Implant Dentistry with New Generation Magnetic Attachments

Herausgeber: Prof. Damien Walmsley and Prof. Yoshinobu Maeda
http://www.quintpub.com/display_detail.php3?psku=B9913

VERANSTALTUNGEN

1st Asian Friadent Symposium and 21st International Symposium of Asian Oral Implant Academy

8. - 9. Oktober 2005. Tokyo International Forum, Tokyo, Japan

Teil des Programmes waren 7 Präsentationen zum Thema Magnetattachments:

"Esthetic Overdenture Prostheses with Magnets in Implant Dentistry"
Prof. Sung-Bok Lee, Kyung Hee University Dental School, Korea

"Benefits of Magnetic Attachments in Clinical Application for Implants"
Dr. Joji Tanaka, Japan Implant Society

Magnetseminar an der Universität Hong Kong (HKU)

2. November 2005 Prince Philip Dental Hospital, HKU, Hong Kong

Prof. Tal Wah Chow sprach im Prince Philip Dental Hospital, Universität Hong Kong, vor rund 70 begeisterten Teilnehmern. Präsentiert wurden neue Erkenntnisse zur Verwendung des FePt Magneten - ein hauchdünnes Lamellenmagnetsystem - aufgezeigt am klinischen Fall eines hochzufriedenen Patienten, der mit einer 4-Punkt-befestigten Zahnprothese auf natürlichen Zahnwurzeln versorgt worden war. Weitere Untersuchungen in Bezug auf Lebensdauer und Korrosionswiderstand des FePt Superthin Magneten stehen noch an. Abschließend hob Prof. Chow hervor: "In Bezug auf die derzeitig verwendeten Magnete wurden in den vergangenen Jahrzehnten bemerkenswerte technologische Fortschritte gemacht. Jedoch stellten Korrosion, Abnutzung und Größe Probleme dar, die sich sowohl für die Entwickler, die Hersteller und die klinischen Anwender als Herausforderung erwiesen. Der neue FePt Magnet zeigt sich hier vielversprechend. Er verhält sich in der simulierten Mundhöhle korrosionsabweisend und seine geringen Abmessungen stellen mit Sicherheit einen Vorteil dar. Die Abzugskraft des Prototypen beträgt zur Zeit 400 gf. Wenn diese erhöht werden kann, dann wird die Zukunft der Magnetbefestigungen dem FePt Magneten gehören."

Sollten Sie eine Veranstaltung zum Thema Magnetbefestigungen planen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, ob und wie Aichi Steel Corporation Ihre Veranstaltung unterstützen kann.

AUSSTELLUNGEN

Bericht von der Dentech 2005 in China

Die 9. Shanghai Dental Show (Dentech China 2005) fand am 26.-29. Oktober in Shanghai statt. Der Gemeinschaftsstand mit unserem ortsansässigen Vertriebspartner Nissin Dental war gut besucht. Insgesamt wurde die Besucherzahl während der 4 Messetage auf 40.000 Besucher geschätzt.

Seit dem Markteintritt in China vor 5 Jahren stehen Magnetbefestigungen als innovative Alternative für effektive Rückhaltesysteme für Prothesen in hohem Ansehen. Von den Besuchern wurde diese Technologie mit großem Interesse aufgenommen.

Wir erwarten eine nachhaltige Verbreitung und starkes Wachstum des MAGFIT Netzwerkes auf dem chinesischen Markt.

VERÖFFENTLICHUNGEN

"Strategic use of a new dental magnet system to retain partial and complete overdentures"
P.F. Allen*, A. Ulhug, and J. Kearney (*Universität Cork, UK)
European Journal of Prosthodontic and Restorative Dentistry, Vol. 13, No. 2

ABSTRAKT: Die Zahnversorgung älterer Erwachsener wird zunehmends komplexer. Für viele von ihnen gehören Probleme beim Tragen von Zahnersatz zum Alltag. Implantatgetragene Prothesen liegen für eine Anzahl der Patienten außerhalb der finanziellen Möglichkeiten oder sind aus anderen Gründen nicht möglich. Patienten mit eingeschränkter oder gar keiner Erfahrung im Tragen von Prothesen sind möglicherweise aus funktionalen oder psychosozialen Gründen nicht dazu bereit, sich für konventionelle Zahnprothesen zu entschließen. Die Verwendung von Dentalmagneten in Zahnprothesen kann für Patienten von Vorteil sein, die nicht bereit oder in der Lage sind, beweglichen Zahnersatz zu tolerieren oder zu handhaben. Diese Veröffentlichung beschreibt drei unterschiedliche klinische Fälle, die mit MAGFIT gelöst wurden.

Weitere Informationen: http://www.fdiworldental.org/resources/4_4prosthodontics.html